Kommentare

Matrix-Workshop in der Waldorfschule Isartal — 3 Kommentare

  1. Der Workshop mit Oliver Sachs war sehr interessant und beleuchtete sämtliche philosophischen Fragen, die man sich in einem solchen Format wünschen könnte. Durch die Spannungssteigerung im Laufe des Workshops war es möglich bis zum Ende zu folgen und geistige Beiträge einzubringen. Bedauerlich war allerdings, dass nur ein Teil der Klassen diesen Workshop mitbekommen hat. Denn ein solches Thema sollte meines Erachtens mit mehreren Menschen besprochen werden, da wir uns selbst als Mittelpunkt des behandelten Problems sehen könnten.

    • Hallo Benni und alle anderen,
      Ihr findet das gesamte Interview von Bernard Lietaer unter:
      https://monneta.org/en/media-library/video/
      Man kann dort das gesamte Interview sehen oder auch nur einzelne Antworten auf spezifische Fragen.

      Bernard hat auch einige Bücher geschrieben, zum Beispiel, “Die Zukunft des Geldes“ und “Mysterium Geld“.

      Wer Lust hat sich auf sehr interessante Weise ins Thema einzulesen dem empfehle ich auf jeden Fall das Buch “Ökonomie der Verbundenheit“ von Charles Eisenstein. Das ist sehr innovativ in seinen Ansätzen und einfach zu verstehen.
      Von Eisenstein findet Ihr auch ein Interview unter dem obigen Link.

      Und wer sich in Romanform mit dem Thema Geld und Gesellschaft auseinandersetzen will, dem empfehle ich sehr “Eine Billionen Dollar“ von Andreas Eschbach.

      Liebe Grüße, Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Untenstehende Ziffern bitte eingeben *